Informationen

Sie bekommen bei uns dreierlei Haare. Unsere meistgenutzten Schnitthaare, vorwiegend aus dem osteuropäischen Raum. Diese kaufen wir von verschiedensten Lieferanten, direkt in Osteuropa. Feines, seidiges Haar in allen Farben und Strukturen vorrätig. Auf der Preisliste oben zu finden.

 

Unsere indischen Schnitthaare importieren wir direkt aus Indien. Da wir große Ansprüche an unsere Haare stellen, kaufen und verarbeiten wir diese ausschließlich im Rohzustand, demnach dunkelbraun/schwarz. Indische Haare sind unserem europäischem, sehr ähnlich, leider nur in dunklen Farben, wirklich toll. Auf der Preisliste unten zu finden.

 

Unsere nordeuropäisches Haar, das edelste Haar unter den Europäern, kaum zu bekommen und damit sehr teuer,  kaufen wir meist in kleinen Mengen von verschiedensten Lieferanten. Im Laufe der Jahre, konnten wir uns hier einen größeren Bestand sichern. Tolles, weiches und seidiges Haar, welches wir auch in hellen Farbtönen, völlig unbehandelt anbieten können. Auf der Preisliste mittig zu finden.

 

Wir kaufen die meisten Haare lose, zum Zopf gebunden ein. Wir bonden unsere Haare selbst, auch mehrfarbig.

 

Unsere platinblonden, und mehrfarbigen blonden Haare sind in den meisten Fällen von uns im Salon schonend, durch Zugabe von Olaplex, blondiert worden. So können wir immer sicherstellen, dass Sie hochwertige Extensions bekommen.

 

Pflege:

 

Kämmen Sie Ihre Extensions, besonders die Verbindungsstellen mind. 1x täglich mit einer dafür geeigneten Bürste. Wir sind Fan der Tangle Teezer Bürste. Wichtig beim Kämmen, stecken Sie Ihr Deckhaar nach oben und kämmen Sie gründlich über die Verbindungen. Lassen Sie 1x täglich die Extensions locker durch die Finger gleiten und prüfen Sie, ob die Extensions alle einzeln hängen. Je länger Sie die Extensions tragen, umso gründlicher sollten Sie kontrollieren. Durch den täglichen Eigenhaarverlust, bis zu 100 Haare täglich, kommt es oberhalb der Verbindung zu Verfilzungen, die beim Entfernen der Extensions ausgekämmt werden. Nur durch das Kämmen, bleiben diese Verfilzungen im Rahmen und nur dann, können Sie die Extensions lange tragen und haben Freude daran. Sollte es doch zu starken Verfilzungen kommen, sollte ein Reinigungsschnitt unsererseits durchgeführt werden oder die Extensions sollten rausgenommen werden bzw. hochgesetzt werden. Beim Reinigungsschnitt werden rund um die Verbinugsstellen Ihre ausgefallenen Haare weggeschnitten.

Nachts sollten Sie sich einen lockeren Dutt binden um unnötigen Verklettungen vorzubeugen. Es schläft sich im Übrigen so auch angenehmer.

 

Pflegeprodukte:

 

Schlechte Erfahrungen haben wir mit Syoss Produkten gemacht, Fructis und Ölen, die direkt mit den Verbindungen in Kontakt kommen. Sie dürfen ansonsten alle Produkte verwenden. Unsere Haare müssen nicht pflegeaufwendiger behandelt werden. Haben Sie Spaß an den Haaren und probieren Sie sich aus. Locken mit Wickler oder Lockenstab, glätten oder Locken mit Glätteisen, alles ist möglich. 

 

Die ersten Tage:

 

In den ersten Tagen und Nächten kann es unangenehm sein. Geben Sie sich Zeit. Kopf und Kopfhaut gewöhnen sich schnell. Die meisten Trägerinnen haben gar keine Beschwerden.

 

Es kann zu Juckreiz an der Kopfhaut kommen oder auch besonders empfindliche Menschen berichten über Kopfschmerzen in den ersten Tagen. Meist spüren Sie nach spätestens 1 Woche gar kein fremdes Gefühl mehr.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
https://www.body-und-beauty.de/

Anrufen

E-Mail

Anfahrt